Wie man einen Kinderhochstuhl auswählt

 

Wenn Du beim Anblick der verschiedenen Arten von Babystühlen in den Ladenregalen Kopfschmerzen bekommst, dann bist Du hier an der richtigen Stelle. In unserem Leitfaden „Wie man einen Kinderhochstuhl auswählt“ werden wir verschiedene Faktoren behandeln, die Dir beim Kauf eines Stuhls für dein Baby helfen werden.

 

Voyager Baby Travel High Chair

 

Warum brauchst Du einen Hochstuhl?

 

  • Es ist sicherer für das Kleinkind, da es ein Füttern in aufrechter Position ermöglicht
  • Du musst dein Kind nicht halten, während Du es fütterst und hast so eine Hand frei
  • Dein Kind wird es genießen, auf Augenhöhe am Familienessen teil zu nehmen
  • Es ist insgesamt eine gute Investition, welche das Leben als Eltern sehr erleichtert

 

Dinge die beim Kauf eines Hochstuhls zu beachten sind

 

Für Eltern ist ein Hochstuhl nicht von extremer Priorität, wenn der Zwerg noch ein Neugeborenes ist. Sobald dein Kind jedoch die Marke von 4-6 Monaten erreicht hat und Du beginnst, ihm kleine Bissen oder Pürees zu geben, beginnen sich die meisten Eltern spätestens mit der Anschaffung eines Hochstuhles auseinander zu setzen.

Obwohl Du dir wahrscheinlich mehr Gedanken machen wirst, wie und was Du deinem Baby füttern wirst, kann ein zu Euch passender Hochstuhl das Leben vereinfachen und helfen, die Mahlzeit angenehm und stressfrei zu gestalten.

Auf dem Markt gibt es viele verschiedene Varianten und Typen von Hochstühlen, weswegen es sich empfiehlt, beim Kauf auf folgende Faktoren zu achten:

1. Material

 

Kinderhochstühle gibt es in verschiedensten Materialien: Von traditionellen Holzsitzen, über Sitze aus Metall, Stoff und Kunststoff bis hin zur Kombination aus allem, gibt es verschiedene Varianten, wenn es um das Material geht.

Jedes Material hat seine Vor- und Nachteile. So sind beispielsweise Hochstühle aus Holz schwerer als andere Varianten, dafür vielleicht langlebiger als manche Stoff- oder Kunststoffvariante, welche dafür vielleicht einen Vorteil bei der Reinigung mit sich bringen. Wichtig sind hochwertige Materialien, die für dein Kind sicher und frei von Schadstoffen sind.

 

2. Sicherheit

 

Moderne Hochstühle sind mit verschiedensten Sicherheitsmaßnahmen ausgestattet, wie Gurten usw. Das Ziel eines Hochstuhls ist es, dein Kind beim Füttern aufrecht sitzen zu lassen und es vor Stürzen zu schützen. Babys und Kleinkinder bewegen sich auch während des Essens viel und sitzen selten ruhig. Achte deshalb darauf, dass der Hochstuhl stabil steht. Prüf-Siegel wie etwa TÜV, sind ein Hinweis, dass der Hochstuhl alle notwendigen Stabilitäts- und Sicherheitsmaßgaben erfüllt.

 

3. Nachhaltigkeit

 

Die meisten Eltern wünschen sich, den Hochstuhl für die nächsten 3-5 Jahre zu verwenden- bis ihr Kind eigenständig auf einem normalen Stuhl essen kann. In dieser Zeit sollten keine zusätzlichen Ausgaben für Reparaturen anfallen oder gar ein neuer Hochstuhl nötig werden, weil der alte nicht mehr nutzbar ist.

Achte beim Kauf darauf, dass der Hochstuhl für die verschiedenen Altersstufen passend ist und dass die Materialien widerstandsfähig sind und auch eine manchmal rabiatere Behandlung durch seinen kleinen Besitzer jahrelang ertragen können.

 

4. Funktionalität

 

Kinderhochstühle können heutzutage meist mit einer Vielzahl an Funktionen aufwarten. Abnehmbare Tabletts erleichtern erste eigene Essversuche und sollten leicht zu reinigen sein. Mit einer Babyliege als Aufsatz können schon die Kleinsten, die selbst noch nicht sitzen und nichts essen können, aus einer sicheren und komfortablen Position das Familienessen verfolgen. Magnetschüsseln, Spritzmatten und größenverstellbare Sitze können Dir im Alltag die Arbeit erleichtern.

 

5. Komfort

 

Der Komfort des Stuhles ist wichtig. Sorge dafür, dass die Sitzfläche bequem ist und beispielsweise mit einem waschbaren Sitzpolster ausgestattet ist. Insbesondere etwas ältere Kinder schätzen es zudem sehr, wenn der Hochstuhl eine Fußstütze hat. Achte darauf, dass der Hochstuhl keine scharfe Kanten, große Ritzen oder Löcher hat, in welchen sich dein Baby beim Erkunden verletzten könnte.

 

6. Flexibilität

 

Ein flexibel nutzbarer Hochstuhl erleichtert das Essen sowohl zuhause aber auch auf Reisen, während Besuchen bei Freunden oder im Restaurant. Zusammenklappare, unkompliziert zu transportierende, leichte Modelle ermöglichen deinem Kind an den verschiedensten Orten auf gewohnte, komfortable und sichere Art und Weise zu Essen. Diese Hochstühle sind auch meist platzsparend zu lagern- also optimal als Zweitstuhl bei den Großeltern.

 

7. Genügend Platz und großer Sitz

 

Beim Kauf eines Hochstuhls musst Du berücksichtigen wie lange ihn dein Kind benutzen wird. Das heißt, wenn Du Modell kaufst, welches nur für eine spezifische Altersklasse gedacht ist, kann dein Kind es nur so lange nutzen, wie es in diesem Alter ist. Wenn es dann aus diesem Modell hinauswächst, brauchst Du einen neuen Hochstuhl…Achte am Besten darauf, dass das von dir gekaufte Modell dein Kind einfach und bequem über verschiedene Alters- und Entwicklungsstufen beherbergt, bis kein Hochstuhl mehr gebraucht wird.

 

8. Höhenverstellbar

 

Manche Hochstühle erlauben es, die Höhe flexibel einzustellen. Mit dieser Funktion kann die Sitzhöhe perfekt an verschieden hohe Tische angepasst werden- und auch einem Picknick im Garten steht somit nicht ´s entgegen.

 

9. Einfach zu reinigen

 

Die Reinigung des Hochstuhls ist eine ganz eigene Geschichte und wird Dich über eine lange Zeit mehrmals täglich begleiten. Und leider kann diese Angelegenheit auch zu einem schlimmen Alptraum werden: Achte auf leicht abwischbare Oberflächen ohne unnötige Kanten, Rillen und Zwischenräume. Teile aus Stoff sollten abnehmbar und maschinenwaschbar sein. Zubehör aus Kunststoff oder Silikon sollte optimalerweise spülmaschinentauglich sein.

 

Fazit

 

Wir hoffen, dass Du einige Antworten auf deine Frage, wie Du den besten Hochstuhl für dein Baby auswählen kannst, gefunden hast. All die genannten Punkte spielen eine Rolle bei der Auswahl- aber natürlich auch das finanzielle Budget. Die meisten Eltern geben jedoch der Sicherheit und des Komforts ihres Babys den ersten Vorrang.
Wenn Du Fragen zur Wahl eines Hochstuhls für dein Baby hast, kontaktiere uns gerne; wir helfen dir gerne weiter.

Pin It for later

How to choose baby high chair
how to choose baby high chair properly
Why do you need baby high chair

Pin It on Pinterest

Share This

!! Unser Prototyp ist fertig !!

Der erste Kinderhochstuhl der Welt,

der in deine Handtasche passt! 

Der erste Kinderhochstuhl der Welt, der in deine

 Handtasche passt! 

Entdecke, wie der Voyager dein Leben mit Kind verändern kann, 

klicke hier

Oder lies den Artikel