Arten von Kinderhochstühlen: Wir stellen 4 verschiedene Typen vor

 

Es gibt verschiedene Arten von Kinderhochstühlen auf dem Markt. Welcher für dich und deine Familie der Beste ist, hängt von vielen Faktoren ab. Jedes Baby hat besondere und unterschiedliche Bedürfnisse, die auch bei der Auswahl des richtigen Hochstuhls eine Rolle spielen und beim Füttern nicht vergessen werden sollten. Es gibt viele verschiedene Typen, bei denen sich die Hersteller viel überlegt haben um den bestmöglichen Nutzen zu bringen.

Ein Hochstuhl, ganz gleich welcher Art, bietet Babys einen sicheren und geschützten Ort, an dem sie bequem ihre Mahlzeiten zu sich nehmen können.

Wenn du dir bei der großen Auswahl und dem scheinbar endlosen Angebot noch nicht sicher bist, für welchen Hochstuhl du dich vielleicht entscheiden solltest, haben wir dir in diesem Artikel vier Varianten zusammengestellt, um dir dabei zu helfen dir einen Überblick zu verschaffen und eine fundierte Entscheidung treffen zu können.

In diesem Artikel werden wir vier verschiedene Arten von Hochstühlen vorstellen und über deren Vor- und Nachteile sprechen.

 

Die verschiedenen Hochstuhl-Typen

 

Kurz gesagt ist ein Kinderhochstuhl eine Möglichkeit, Kleinkinder während des Fütterns vom Boden fernzuhalten und das Essen für alle Parteien zu einem reibungslosen Erlebnis zu machen. Außerdem ist er ein wesentlicher Teil der Babyausstattung, in die alle frischgebackenen Eltern investieren sollte. Klar ist, verschiedene Marken stellen verschiedene Arten von Hochstühlen her. Je nach deinen Vorlieben und Anforderungen solltest du dich also für den einen oder anderen entscheiden.

 

1. Der platzsparende Hochstuhl oder die Sitzerhöhung

 

Beispiel eines Kindersitzes

 

Wie der Name schon sagt, sind diese platzsparenden Hochstühle insbesondere für Eltern geeignet, die sehr wenig Platz im eigenen Haus oder der Wohnung haben.
Es gibt zwar etliche platzsparende Modelle auf dem Markt, wenn du dir aber das Geld für teure Babyausstattung sparen möchtest, kannst du auch einfach eine einfache Sitzerhöhung auf jedem normalen Stuhl anbringen. Für diese DIY-Variante braucht man zwar etwas handwerkliches Geschick, lässt sich aber sehr einfach und schnell umsetzen, da nur eine einfache Stuhlerhöhung und ein normaler Stuhl benötigt wird. Sitzerhöhungen sind im Vergleich zu Hochstühlen relativ preiswert.

Diese selbstgebauten Hochstühle sind unglaublich platzsparend und du kannst sie- auseinandergebaut- überall im Haus verstauen, ohne dir Sorgen machen zu müssen, dass sie unnötig viel Platz wegnehmen. Dieses Modell wird jedoch nicht für Kinder unter 12 Monaten empfohlen, da es keine zusätzlichen Sicherheitsgurte gibt, die das Baby sicher in einer aufrechten Position halten. Naheliegend ist aber, dass du für diese Konstruktion einen normalen Esszimmerstuhl benutzen wirst, mit dem du Gefahr läufst, dass er nach kurzer Zeit zum Kleckerparadies deines kleinen Liebling geworden ist, der beim Essen womöglich nicht immer still sitzen wird.

You will have to take several precautions in order to keep everything clean and tidy else; you cannot imagine the mess you will have to clear once your baby is done with his/her food.

Du musst also verschiedene Vorsichtsmassnahmen treffen, um alles sauber zu halten; Man kann sich nicht vorstellen, wie viel Unordnung so ein kleines Wesen während des Essens verursachen kann.

– Es kann bei jedem Essen einige Zeit dauern, bis die Sitzerhöhung fest auf dem Esszimmerstuhl installiert ist

– Diese Variante ist sehr platzsparend und alles lässt sich leicht wieder verstauen

 

2. Der Reisehochstuhl

 

Beispiel eines Reisekinderhochstuhls

 

Wenn du gerne einen Hochstuhl hättest, der auch prima auf Reisen seine Dienste leistet, solltest du über die Anschaffung eines Reisehochstuhls nachdenken. Der Voyager von gandikids ist eines der hervorragendsten Beispiele dafür, wie reisefreundlich ein Kinderhochstuhl gestaltet werden kann. Er passt nicht nur in jede Hand- oder Wickeltasche, sondern er ist auch spielendleicht zusammenzubauen.

Reisehochstühle sind perfekt, wenn du dein Baby im Urlaub mit auf Campingplätze, Wanderungen, in Parks und an andere Orte mitnehmen möchtest. Reisehochstühle sind anders konzipiert als gewöhnliche Hochstühle. Zunächst einmal sind die meisten Modelle wetterfest und vertragen große Hitze und/oder Regen. Zum anderen sind sie stabil und robust, so dass sie sich perfekt für den Einsatz im Freien eignen.

Wenn du auch mit Baby viel unterwegs bist, solltest du in Erwägung ziehen, in einen solcher Reisehochstuhl zu investieren. Dank ihres Designs und ihrer Beschaffenheit, sind sie jederzeit problemlos zusammenklappbar und du kannst sie überall platzsparend aufbewahren. Außerdem sind tragbar, extrem leicht und du bist für jede Reisesituation optimal gewappnet, ohne dich abzumühen.

 

3. Der klassische Hochstuhl

 

Beispiel eines klassischen Kinderhochstuhls

 

Klassische Kinderhochstühle sind große, bequeme Stühle, die meistens aus Holz oder Metall hergestellt sind. Obwohl sie höchsten Komfort, Sicherheit und Zweckmäßigkeit bieten, sind sie sperrig und häufig sehr schwer.

Wenn du in deiner Küche oder im Esszimmer viel Platz hast und nicht vorhast, die Position des Hochstuhls bei jeder Mahlzeit zu verändern und ihn von einem Zimmer ins andere zu tragen, könnte das traditionelle Modell für dich in Frage kommen.

Das Beste an klassischen Hochstühlen ist, dass sie etwas höher sind als ein normaler Stuhl. Wenn du also möchtest, dass die ganze Familie gemeinsam an einem Tisch isst, ist ein klassischer Hochstuhl auf jeden Fall hoch genug, um das zu ermöglichen.

Wenn man die Nachteile eines klassischen Kinderhochstuhls beleuchtet, kann man sagen, dass sie nicht effizient zusammengeklappt oder gelagert werden können. Zudem bieten diese Hochstühle oft auch keine modernen Funktionen und sind deshalb etwas weniger flexibel. Aufgrund des verwendeten Materials (Holz, Metall oder eine Kombination aus beidem) sieht er jedoch überall gut aus und passt sich perfekt jeder Einrichtung an.

Das Preisniveau ist außerdem meist überschaubar und eignet sich hervorragend für diejenigen, die nach einer Komplettlösung suchen, aber nur ein begrenztes Budget zur Verfügung haben.

 

4. Der moderne Leichtbauhochstuhl

 

 

Dies ist wahrscheinlich aus mehreren Gründen der trendigste Hochstuhltyp unseres Vergleichs. Er überzeugt in vielerlei Hinsicht zum Beispiel durch seine positiven Eigenschaften und Funktionalität und besonders durch seine moderne und schicke Optik. Das Gewicht, einfache Lagerung, Transportfähigkeit und das robuste Design sind weitere Vorteile, die dieser moderne Hochstuhl bietet. Diese modernen Hochstühle verfügen über alle wesentlichen Merkmale wie Sicherheitsgurte, glatte Kanten, sind leicht zu reinigen und zu warten, werden mit Esstabletts, waschbaren Bezügen und magnetischen Schüsseln usw. geliefert.

Auch wenn das alles erst einmal nach einem Lottogewinn klingt und wirklich extrem praktisch ist, kann dich so ein Hightech Hochstuhl je nach Marke und Modell, leider aber ein Vermögen kosten.

Die Mehrheit der Eltern investiert heutzutage aufgrund ihrer Funktionalität dennoch in moderne Hochstühle. Die Stühle sind höhenverstellbar, die Rückenlehne kann je nach den Bedürfnissen des Babys verstellt werden, es gibt Fußstützen zur Unterstützung der Füße, abnehmbare Esstabletts und vieles mehr, was den Komfort erhöht und die Handhabung für alle Parteien enorm erleichtert.

Sie werden allerdings meist nicht vormontiert geliefert, was bedeutet, dass du, wenn du nicht gerade ein geübter Aufbauprofi bist, einige Zeit damit verbringen wirst, zu verstehen, wie all die vielen einzelnen Teile zusammensetzt werden müssen – da ist die Frustration schon vorprogrammiert.

 

Fazit

 

Das war eine Übersicht der wichtigsten Arten von Kinderhochstühlen, die du dir ansehen kannst, um die richtige Auswahl zu treffen. Wie du siehst, spielt nicht nur das Budget eine wichtige Rolle, sondern jeder dieser Typen hat seine Vor- und Nachteile. Du selbst musst vor allen Dingen wissen, was du für dein Baby und seine Bedürfnisse am Komfortabelsten und Wichtigsten hältst, bevor du eine fundierte Entscheidung triffst.

Pin It for later

Pin It on Pinterest

Share This

!! Unser Prototyp ist fertig !!

Der erste Kinderhochstuhl der Welt,

der in deine Handtasche passt! 

Der erste Kinderhochstuhl der Welt, der in deine

 Handtasche passt! 

Entdecke, wie der Voyager dein Leben mit Kind verändern kann, 

klicke hier

Oder lies den Artikel